Massage

Die Massage ist eine der ältesten medizinischen Anwendungen. In ihrer klassischen Form ist sie eine passive Therapie. Das heißt: Verspannungen und Verkrampfungen werden gelöst. Der Schwerpunkt der Massage liegt in der Behandlung der Muskulatur. Dort werden der Stoffwechsel und die Sauerstoffversorgung deutlich verbessert und Schmerzen gelindert. Die Regeneration akuter Leiden der Muskulatur beschleunigt sich.